Unser Park


Nach dem Einschulungsparcour erwarten Sie 

7 hohe, unterschiedlich schwierige Parcours in einer Höhe von 4 bis 20 Metern.


Bei der Benutzung unseres Parks ist weder besondere körperliche Fitness, noch spezielle Klettererfahrung erforderlich. Gäste ab 8 Jahren können die Anlage besuchen (Kinder von 8-10 benötigen die Begleitung eines Erwachsenen und dürfen die Parcours 1 bis 5 begehen).

Der Parcour 6 -violett- ist erst ab 11 Jahren und der Parcour 7 -schwarz- ist erst ab 15 Jahren zu begehen.

Für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre ist eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten notwendig. Diese gibt es unter dem Menüpunkt "Benutzerregeln" zum Download auf unserer Homepage.

 

Wir haben für Sie auch im Frühjahr 2021 wieder ein paar neue Übungen montiert.

So gibt es im Gelben Parcours jetzt eine spannende Balance-Wippe. Im schwierigen Schwarzen Parcours warten eine neue Kletterstrecke und eine neue reine Hangelübung "10 Olympische Ringe", die jetzt die sportlichste Aufgabe bei uns im Wald ist.


Im Jahr -2019- ist er neu dazugekommen: unser Parcour FLYING CIRCUS,

17 spannende Elemente auf bis zu 18 Metern Höhe, begehbar ab 11 Jahren, für noch mehr Abenteuer in- und auf den Bäumen.

 

Alle Parcours sind auf unseren geliebten mächtigen Buchen "baumfreundlich" 

-ohne Bohrungen- gebaut.

Nach Absolvierung eines jeden Parcours gleiten Sie mit einer Seilrutsche zurück zum Boden.

Nehmen Sie sich für die Begehung der gesamten Anlage bis zu 3 Stunden Zeit.

Sie können hier klettern, schwingen, balancieren, rollen, Schlitten fahren, mit unseren Boards skysurfen, hoch oben auf dem "Bankerl für zwei" rasten und auf den Flying-Foxes durch den schönen Hausruckwald fliegen.

 

Sie erreichen uns vom Parkplatz aus auf einem beschilderten Fußweg durch den Hausruckwald in ca. 15 Minuten oder über den lohnenden Spaziergang am "Weg der Sinne".  


Sicherheit

Ihr Sicherungskarabiner läuft durchgehend an einem 12mm Stahlseil (Bruchlast 12 Tonnen) mit.

Ein versehentliches Aushängen ist also nicht möglich!

Unser Park ist nach den neuesten Sicherheitsstandards errichtet. Ihre persönliche Sicherheit ist uns das Wichtigste.

 

Wir haben deshalb ein neu entwickeltes permanentes Sicherungssystem installiert.

Diese Besuchersicherung entspricht

der höchsten Klassifizierung /"Stufe E" nach der europäischen Norm EN15567 für Hochseilgärten.

 


 

Die Sicherung ist einfach in der Handhabung und damit ideal für Abenteurer, Gruppen, Schulklassen und Familien. 

Unsere Besucher können sich ganz auf die Herausforderungen der Parcours konzentrieren.

Alle unsere Gäste sind mit Kombigurt -und selbstverständlich Helm- ausgestattet, das hebt das Sicherheitsgefühl und den Komfort.  

 

Nach der Ausstattung und dem Materialcheck erfolgt die Einschulung durch unsere geprüften Trainer, sowie die betreute Absolvierung des Einschulungs-Parcours (bis 3,5 Meter Höhe).

Danach können Sie selbstständig die 7 hohen Parcours unseres Parks erforschen.

Bei allen Einstiegen in die Parcours wird verpflichtend ein "Partnercheck" durchgeführt.

 


Das aktive Bewältigen der unterschiedlichen Aufgabenstellungen, das Erleben gegenseitiger Unterstützung und das besondere Naturerlebnis stehen im Waldhochseilpark "goruck" in Haag am Hausruck im Vordergrund.